Zusammenfassung Auftaktveranstaltung

am .

Das neu gegründete Netzwerk Endoprothetik, welches sich mit künstlichen Gelenken beschäftigt, lud am 10. April 2013 zur Auftaktveranstaltung an das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik Dresden.

Mehr als 80 Gäste aus Industrie und Forschung waren der Einladung gefolgt. Deutschlandweit führende Fachexperten gaben einen Überblick zu aktuellen Trends, Herausforderungen und Aufgaben, denen sich das Netzwerk stellen wird, allen voran die Entwicklung neuer Behandlungskonzepte. So standen vor allem aktuelle Probleme sowie mögliche Lösungsvorschläge am Beispiel von Hüftimplantaten im Fokus der Veranstaltung.